Badewannenaufsatz – für jede Situation der richtige Spritzschutz

Badewannenaufsatz
Badewannenaufsatz

Nicht jedes Badezimmer bietet den Raum für eine Badewanne und eine Dusche, häufig ist nur eine Wanne vorhanden.

Ein entspanntes Schaumbad ist eine Wohltat, doch manchmal muss es einfach fix gehen. Die morgendliche Dusche weckt die Lebensgeister.

Mit dem richtigen Badewannenaufsatz können Sie in Ihrer Wanne duschen ohne das Badezimmer zu fluten.

Den passenden Spritzwasserschutz gibt es für nahezu jedes Badewannenmodell.

Feststehend oder flexibel zum schwenken und falten

Die erste Entscheidung, die es zu treffen gilt ist:

Soll der Badewannenaufsatz feststehend sein oder möchten Sie ihn schwenken oder zusammenfalten?

Beide Varianten haben Ihre Vorteile:

Eine feststehende Abtrennung lässt sich bedeutend besser abdichten.

Bei der beweglichen Variante kann immer etwas Duschwasser durchsickern. Dafür kann sie platzsparend weggeklappt oder zusammengefaltet werden. So stört sie nicht beim Baden.

Einteilig oder mehrere Elemente

Beim einteiligen Badewannenaufsatz können Sie sich für die feststehende oder schwenkbare Variante entscheiden.

Mehrteilige Modelle sind immer mit flexiblen Elementen ausgestattet, teilweise mit feststehenden kombiniert.

Hier sehen Sie eine Übersicht handelsüblicher Modelle.

Badewannenaufsatz einteilig

Die einteiligen Modelle werden an der Kopfwand der Badewanne angesetzt.

Für die Montage an nicht lotrechten Wänden können Sie ein entsprechendes Wandausgleichsprofil einsetzen.

Feststehende Modelle werden auf dem Badewannenrand aufgesetzt und können nach der Montage so abgedichtet werden, dass kein Wasser zwischen Abtrennung und Wannenrand sickert.

Bewegliche Elemente können weggeklappt werden und so platzsparend geparkt werden. Die Abdichtung wird durch entsprechende Dichtprofile an der Unterseite sichergestellt.

In Kombination mit einem Hebe- und Senkmechanismus, der in die Beschläge eingearbeitet ist, kann man die Dichtigkeit sogar noch erhöhen.

Badewannenaufsatz | einteilig schwenkbar
Badewannenaufsatz einteilig schwenkbar

Badewannenaufsatz zweiteilig

Zweiteilige Modelle gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.

Sie können das Element, das an der Wand befestigt wird, fix montieren. Das zweite Element kann als Schiebe- oder Klappelement fungieren.

Diese Optionen gibt es auch für Varianten mit zwei flexiblen Elementen.

Der Vorteil ist, dass eine größere Fläche für den Spritz- und Sichtschutz zur Verfügung steht, die jedoch bei Nichtgebrauch verkleinert werden kann.

Badewannenaufsatz | zweiteilig schwenkbar
Badewannenaufsatz zweiteilig schwenkbar
Badewannenaufsatz | zweiteilig mit Schiebeelement schwenkbar
Badewannenaufsatz zweiteilig mit Schiebeelement schwenkbar

Durch Hinzufügen eines feststehenden oder eines weiteren flexiblen Elements kann der Badewannenaufsatz auch aus mehr als zwei Teilen bestehen. Das Prinzip ist jedoch ähnlich.

Werbung*)

Duschtrennwand TRIPLE 150 x 140 (Badewanne)
31 Bewertungen
Duschtrennwand TRIPLE 150 x 140 (Badewanne)*
  • Glasscheiben aus 6 mm Sicherheitsglas (ESG)
  • Easy-Clean Oberflächenbeschichtung
  • hochwertige Aluminiumprofile (verchromt)
  • vollständige Verdeckung der Verschraubung
  • bis zu 15 mm Wandausgleich

Badewannenfaltwand – fünfteilig oder siebenteilig

Bei mehrteiligen Badewannenaufsätzen wird die Fläche für den Spritzschutz größer.

Sie können damit entweder einen Großteil des Badewannenrands abdecken oder – wie in der Abbildung unten veranschaulicht – die Faltwand über Eck aufsetzen.

So erhalten Sie eine Duschkabine, die sowohl zur Seite als auch nach vorne abschirmt.

Badewannenfaltwand | fünfteilig Faltelemente
Badewannenfaltwand fünfteilig Faltelemente
Badewannenfaltwand | siebenteilig Faltelemente
Badewannenfaltwand siebenteilig Faltelemente

Badewannenaufsätze gibt es in Ausführungen aus Glas oder Kuststoff.

Mehr zu den Eigenschaften sowie den Vor- und Nachteilen erfahren Sie in dem Beitrag Duschabtrennung Glas oder Kunststoff.

Aktuelle Angebote für Duschrollo Kleine Wolke

Fazit

Wenn Sie nach einer stabilen Lösung suchen, um Ihre Badewanne als Dusche nutzen zu können, dann stellt ein Badewannenaufsatz eine gute Option dar.

Es gibt den Wannenaufsatz in vielen unterschiedlichen Ausführungen.

Wichtige Kriterien für die Auswahl der Duschabtrennung sind Dichtigkeit und Platzbedarf.

Wenn Sie Ihre Badewanne nicht nur zum Duschen verwenden, sondern auch gerne einmal ein entspanntes Schaumbad nehmen, dann sollte die Badewannentrennwand so weggeklappt werden können, dass sie das Badevergnügen nicht stört.

Suchen Sie nach einem Badewannenaufsatz, der wie eine vollwertige Duschkabine auf die Wanne aufgesetzt wird und sich platzsparend wegklappen lässt?

Dann lesen Sie den Beitrag Badewannenfaltwand als vollwertige Duschkabine.

Weitere Informationen zu einem Badewannenspritzschutz für kleine Badezimmer mit den Alternativen Duschvorhang, Duschrollo und Duschspinne finden Sie in dem Beitrag Duschabtrennung Badewanne – die Alternativen.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise finden Sie hier.